Neuer Club im Penzlauer Berg

Nach dem Horns & Hooves hat heute ein neuer Club im Prenzlauer Berg eröffnet: Der Phono Club befindet sich in der Pappelallee 65 in den Räumen der ehemaligen »Schwalbe«. info@phonoclub-berlin.de www.phonoclub-berlin.de

Kiki Blofeld geschlossen

Das Kiki Blofeld in Oberschöneweide ist Geschichte. Nach einem Streit mit dem Eigentümer des Grundstücks hat der Club den Ort verlassen. Der Betreiber schließt aus, dass es nochmal einen Club mit diesem Namen oder an diesem Ort geben wird.

Luisenstraße gesperrt

Bis zum kommenden Herbst ist die Luisenstraße direkt am Charité-Bettenhaus komplett gesperrt. Der Brückenbau über der Straßen wird erneuert. Die Anfahrt zur Rettungsstelle ist deshalb nur aus der Richtung Invalidenstraße möglich.

myTaxi mit Zahlung per App

Ab dem 3. November 2014 können bei myTaxi nur noch diejenigen Taxifahrer teilnehmen, die auch eine Zahlung des Fahrpreises über die App akzeptieren. Bisher war diese Funktion optional. Zu diesem Zweck muss der Taxi-Unternehmer einen speziellen Vertrag mit myTaxi unterzeichnen. Der Fahrgast kann per Klick auf einen Button auch einen bestimmten Prozentsatz an Trinkgeld hinzufügen. […]

Neuer Club: Horns & Hooves

An der Ecke Schönhauser Allee zur Danziger Straße eröffnet heute mit dem »Hirns & Hooves« seit Jahren mal wieder ein neuer Club im Prenzlauer Berg. In den Räumen des ehem. »Dazzle« gibt es neben elektronischer Musik einen Mix aus Club, Zirkus, Piano-Bar und Cabaret.

Hotel Alsterhof ist jetzt Scandic

Das traditionelle Hotel Alsterhof in der Augsburger Straße firmiert jetzt unter dem Namen »Scandic Kurfürstendamm«. Wieder mal wird ein falscher Name genutzt, um die Nähe zu einem Touristen-Hotspot zu suggerieren. Es ist das zweite Scandic-Hotel in Berlin neben dem in der Gabriele-Tergit-Promenade.

Halteplatz Turm/Strom verlegt

Der bisherige Taxihalteplatz Turm/Strom wurde jetzt auf die andere Seite des Kleinen Tiergartens verlegt. Er befindet sich ab sofort in der Straße Alt-Moabit, gegenüber des BVG-Ausbildungszentrums.

Neues Leonardo-Hotel in Mitte

Am Standort des ehemaligen Friedrichstadtpalastes am Bertolt-Brecht-Platz hat jetzt das neue Leonardo-Hotel eröffnet. Die Anfahrt erfolgt über den Schiffbauerdamm, abfahren kann man in die gleiche Richtung oder nach Umrundung des Hotel über die Straße Am Zirkus auf die Reinhardstraße.

Neuer Club: Czar Hagestolz

Die Clubszene driftet nach Osten. Rummelsburg, Oberschöneweide, jetzt Marzahn: Vor Kurzem öffnete das Czar Hagestolz in der Marzahner Chaussee. Auf dem Gelände der einstigen Viehbörse wird es aber nicht nur elektronische Musik geben, sondern auch Filme und Kabarett.

Erotikmuseum geschlossen

Ohne Vorankündigung wurde das Erotikmuseum von Beate Uhse in der Joachimstaler Straße diese Woche gechlossen. Es ist geplant, das gesamte Gebäudeensemble zwischen Hardenberg- und Kantstraße abzureißen und neu zu bebauen. Das Erotikmuseum ist damit Geschichte, es soll nicht mehr an einem anderen Standort wiedereröffnet werden.