Neuer Blitzer in Mitte

Auch in Mitte gibt es eine neue Blitzeranlage. Sie steht an der Kreuzung Mollstraße / Otto-Braun-Straße und erfasst vermutlich die Fahrzeuge Richtung Norden (Greifswalder Straße) und Westen (Torstraße). Auch dies ist wieder eine kombinierte Rotlicht- und Geschwindigkeitskontrolle.

Dagegen wurden die folgenden abmontierten Anlagen bisher nicht ersetzt:
Molkenmarkt
Bismarck- / Leibnizstraße
Greifswalder / Ostseestraße
Hansaplatz

Mehrere neue Blitzeranlagen sind noch geplant

Straßensperrungen

Zwei Straßensperrungen machen uns demnächst den Job schwieriger:
Ab der kommenden Woche wird die namenlose Straße abgerissen, die um die Schweizer Botschaft herum durch den sogenannten Spreebogenpark führt. Sie hat bisher die Molktebrücke mit der Otto-von-Bismarck-Allee verbunden, da die direkte Verbindung über die Willy-Brandt-Straße für den öffentlichen Verkehr nicht freigegeben ist.
Künftig muss man, wenn man z.B. von Moabit kommend zum Reichstag will, nördlich der Spree fahren, also Rahel-Hirsch-Straße, Kapelle-Ufer, über die Kronprinzenbrücke und Konrad-Adenauer-Straße.
Anfang 2019 wird zudem die Wuhletalbrücke im Marzahner Norden abgerissen, die Teil der Märkischen Allee und außerdem marode ist. Dort wird eine Umfahrung über die Zu- und Abfahrten in die Wuhletalstraße geführt und von dort wieder hinauf auf die Märkische Allee.
Der Neubau der Brücke beginnt erst in einigen Jahren, wahrscheinlich 2022.

Neue Blitzer in Schöneberg

An der Kreuzung Potsdamer / Bülowstraße wurde eine neue Blitzeranlage installiert. Der Blitzer erfasst die Fahrzeuge die von der Potsdamer Richtung Süden fahren und die in der Bülow Richtung Westen.

Schon vor einigen Wochen wurde der Blitzer an der Kreuzung Kurfürstenstraße / An der Urania aufgebaut. Dieser erfasst die In Richtung Süden und Osten fahrenden Autos.

Neuer Blitzer am Ernie

Eine neue Blitzersäule wurde am Ernst-Reuter-Platz aufgebaut. Sie steht an der Ausfahrt zur Bismarckstraße und erfasst Rotlichtfahrer sowie als auch Autos, die zu schnell unterwegs sind.

Chausseestraße wieder offen

Die Chausseestraße in Mitte ist seit gestern wieder in Richtung Wedding befahrbar. Allerdings sind die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen, eine erneute Sperrung ist möglich.

Neue Blitzer geplant

Der Senat hat die Standorte der kombinierten Rotlicht- und Tempoblitzer bekanntgegeben, die in diesem Jahr erstellt werden sollen:

  • Kaiserdamm / Messedamm
  • Kurfürstenstraße / Schillstraße
  • Elsenstraße / Puschkinallee
  • Lindauer Allee / Roedernallee
  • Mollstraße / Otto-Braun-Straße
  • Potsdamer Straße / Bülowstraße
  • Adlergestell / Otto-Franke-Straße
  • Rudolf-Rühl-Allee / An der Wuhlheide
  • Grenzallee / Buschkrugallee

Ob die derzeit abgebauten Anlagen am Molkenmarkt und der Kreuzung Bismarckstraße / Leibnizstraße ersetzt werden, ist derzeit nicht bekannt.

Neuer Blitzer am Theo

Am Theodor-Heuss-Platz in Charlottenburg gibt es eine neue Blitzersäule. Sie steht in der Verlängerung des Kaiserdamms, ist aber offenbar gleichzeitig auf den Verkehr ausgerichtet, der von der Masurenallee kommend links in Richtung Reichsstraße abbiegt.

Neuer Blitzer Weißenseer Spitze

An der Weißenseer Spitze, dem Zusammentreffen von Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee, wurde jüngst eine neue Blitzersäule aufgestellt. Sie steht an der Ecke Ostseestraße / Prenzlauer Promenade und kontrolliert die Fahrzeuge, die in Richtung Norden fahren.
Es handelt sich um eine der neuen Säulen, die sowohl Rotlichtverstöße registrieren, wie auch erhöhte Geschwindigkeit.