Erna-Samuel-Straße eröffnet

Kürzlich wurde in Moabit die neue Erna-Samuel-Straße teilweise eröffnet. Sie ist die Verlängerung der Ellen-Epstein- zur Beusselstraße. Derzeit ist sie nur in Richtung Westen befahrbar, die vollständige Öffnung soll noch im Dezember erfolgen.
Im Zuge der Eröffnung wird der Straßenzug Quitzow- und Siemensstraße vollständig verkehrsberuhigt und mit »Kindergräbern« bestückt.